Einleitung

Zivildienst bei der Lebenshilfe Mit Menschen, für Menschen

Zivildienst bei der Lebenshilfe Mit Menschen, für Menschen

Zivildienst in der Südoststeiermark

Die Aufgabe der Zivildiener besteht im Wesentlichen in der Mithilfe bei der Betreuung und Begleitung von beeinträchtigten Menschen im alltäglichen Leben, in Hol-, Bring- und Transportdiensten und in Verwaltungstätigkeiten. Durch ihren Einsatz tragen Zivildiener wesentlich zum reibungslosen Ablauf des Betreuungsalltages bei und stellen eine wertvolle und unverzichtbare Ergänzung zu den MitarbeiterInnen der LNW dar.

Werden Sie selbst aktiv und kontaktieren Sie uns, damit Sie erfahren, wo wir innerhalb der LNW freie Stellen haben. Wir sind in der gesamten Südoststeiermark an rund 32 Standorten tätig! – Die Einstellung erfolgt zu Beginn jeden Quartals.

Danach wenden Sie sich mit Ihrem Wunsch an die koordinierende Stelle bei der Lebenshilfe Steiermark. Mein Klick zum Zivildienst bei der LNW

Für mich war es wichtig, dass ich diese Zeit sinnvoll nutze und Menschen helfen kann. Beim Zivildienst hat man die Möglichkeit ein komplett neues Berufsfeld kennenlernen, nicht umsonst gib es viele Zivildiener, die nach ihrem Zivildienst diesen Berufsweg einschlagen.  Ein kleiner aber auch erwähnenswerter Grund ist der Verdienst, da man beim Zivildienst mehr verdient.

Sebastian Pirkheim, Zivildiener