LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH

Einleitung

Betriebskontakter/in für NEBA Betriebsservice gesuchtDie LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH sucht für den Bereich NEBA Betriebsservice eine/n Betriebskontakter/in für 37 Wochenstunden für die Bezirke Deutschlandsberg, Leibnitz, Südoststeiermark.

Betriebskontakter/in für NEBA Betriebsservice gesucht Die LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH sucht für den Bereich NEBA Betriebsservice eine/n Betriebskontakter/in für 37 Wochenstunden für die Bezirke Deutschlandsberg, Leibnitz, Südoststeiermark.

Frühester Arbeitsbeginn möglich ab 03-01-2022

Bewerbungsfrist: 20.11.2021

Dienstort: Leibnitz

Das Hauptziel des NEBA Betriebsservice ist der Aufbau und die Weiterentwicklung eines individuell auf die Bedürfnisse der Unternehmen maßgeschneiderten Beratungs- und Serviceangebots zur Erlangung von nachhaltigen Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung oder erhöhtem Unterstützungsbedarf.

Dieses Angebot stellt die unternehmenszentrierte Ergänzung zur klassischen Arbeitsassistenz dar und arbeitet eng mit ihr zusammen.

Qualifikation und Erfahrung:

abgeschlossene Berufsausbildung im wirtschaftlichen und/oder sozialen Bereich sowie Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen:

  • Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen, personalwirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge
  • Kenntnisse im Bereich der Unternehmensberatung oder Berufserfahrung in der Privatwirtschaft im Ausmaß von 3-5 Jahren
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Gesprächsführungs- und Präsentationskompetenz
  • Hohes Maß an Organisations-, Koordinierungs- und Vernetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten und Eigeninitiative sowie selbständige Arbeitsweise, Fähigkeit zu vernetztem Denken, rasche Auffassungsgabe

Folgende Zusatzqualifikationen sind erwünscht:

  • Grundkenntnisse über Aufbau, Struktur und Rahmenbedingungen der Förderangebote im Bereich der Beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sowie über regionale Strukturen und Zuständigkeiten
  • Kenntnis der Strukturen relevanter Stakeholder (z.B. NEBA)
  • Kenntnisse über Behinderung und deren Auswirkungen in der Arbeitswelt, sowie Kenntnisse über die Gestaltung von barrierefreien Arbeitsplätzen
  • Spezifische Kenntnisse über relevante rechtliche Grundlagen im Bereich der Beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht und im Förderbereich

Tätigkeitsbereiche

  • Information und Beratung von Unternehmen hinsichtlich Schaffung, Erlangung und Sicherung von nachhaltigen Arbeits- und Ausbildungsplätzen für Menschen mit Behinderung
  • Service für Unternehmen aus „einer Hand“ – Information, Beratung, Umsetzung
  • enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsassistenz
  • Vernetzung und Kooperation mit systemrelevanten DienstleisterInnen
  • professionelles Schnittstellen- und Übergabemanagement

Wir bieten:

  • eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit)
  • Möglichkeit zu Homeoffice
  • Mitarbeit im bunten und motivierten Team der Arbeitsassistenz
  • eine kollegiale Atmosphäre, Offenheit und Transparenz
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision, Intervision und kollegiale Beratung

Führerschein B und ein eigener PKW werden vorausgesetzt!

  • Mindestgehalt (bei 37 WStd) lt. SWÖ-KV € 2.661,20 brutto (VWG8 /1) Die tatsächliche Einstufung ist abhängig von den Vordienstzeiten

Schriftliche Bewerbung bitte an: andreas.gratz@lnw.at