Einleitung

Klimaschutzpreis für die LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH Die LNW wurde als Ich Tu’s-Bildungspartnerin ausgezeichnet

Klimaschutzpreis für die LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH Die LNW wurde als Ich Tu’s-Bildungspartnerin ausgezeichnet

Urkunde für den KlimaschutzpreisKlimaschutz ist bei der Lebenshilfe NetzWerk GmbH ein Thema in der Erwachsenenbildung. Im Zuge der „Ich tu’s Bildungsinitiative‟ des Landes Steiermark stellte sich ein Umsetzungs-Team der LNW am Standort Gnas 21, unter der Leitung von Johannes Rubey und Inga Lehmann Dipl.-Soz.Päd. (FH), im Rahmen der „Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt‟ einem Klimacheck und wurde bei der Klimaschutzgala in Graz ausgezeichnet.

Klimaschutzpreis Zeitungsartikel
Mit Klimaschutzpreis geehrt

Bewusstsein für Klimaschutz in der LNW

Dass man sich der Notwendigkeit, Klimaschutz zum Thema zu machen in der LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH bereits seit Jahren bewusst ist, nahm man jetzt zum Anlass sich zum Klimacheck anzumelden und überprüfen zu lassen. Koordiniert von der „Ich tu’s Initiative‟ (A15 – Energie, Wohnbau, Technik), wurden die Vorgaben für „Klimaschutz in der Erwachsenenbildung‟ in das Bildungsprogramm für junge Erwachsene übernommen. Dem lagen Klimaschutzmaßnahmen zu Grunde, die bereits umgesetzt worden waren: Eigenstromerzeugung mittels Photovoltaik, Brauchwasser-Anlage für WC’s, Einsatz von abschaltbaren Steckerleisten für Elektrogeräte, Gerätereparaturen bei Firmen vor Ort, penible Abfalltrennung, Recycling von Materialien und alter Gegenstände durch Verwendung als Probe- und Werkstücke und gezielter Einsatz von Maschinen und elektrischen Geräten.

Die LNW als Multiplikator im Klimaschutz

Geplante Klimaschutzmaßnahmen sind daher die Weiterführung des Projektes in der Erwachsenenbildung und die Sensibilisierung der jungen Erwachsenen. Hierbei wird der Bereich TaB (Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt) von Ing.in Daniela List von Ecoversum unterstützt. Es wird zukünftig ein Lehr- und Lernmodul geben, um den Klimaschutz noch intensiver und mit Selbstverständnis in den Alltag integriert zu leben.

Fotocredit: ©LNW/Guido Janitz; Umsetzungsgruppe „rockin ́ unplugged“ v.l.n.r.: Inga Lehmann, Martina Unger, Rene Pöltl, Johannes Rubey
Urkundenübergabe LNW ©Land Steiermark/Strasser; Landesrat Anton Lang, Johannes Rubey, Landesrätin Ursula Lackner