LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH

Einleitung

UK-WorkshopSave the Dates

UK-Workshop Save the Dates

Wie schwierig es ist, ohne Lautsprache zu kommunizieren, brachte UK-Beauftragte Sabine Kilian neuen und interessierten Mitarbeiter*innen der LNW nahe. Neben einer mittlerweile recht großen Sammlung an verschiedenen Hilfsmitteln zur Kommunikation, die dabei ausprobiert werden konnten, wurde in kleinen, praktischen Übungen verdeutlicht, wie schwer es sein kann sich mitzuteilen, wenn man nicht sprechen und nur ja oder nein deuten darf. Besonders beeindruckend und faszinierend war die Unterstützte Kommunikative Kinesiologie, kurz UKK, bei der man durch Muskeltest und einfache Fragetechnik kommunizieren und auch selbst als Leiter dienen kann.

Mutig sein, Vertrauen haben, unbedingt ausprobieren aber:

Hier ist Offenheit und unkompliziertes Denken gefragt!

 

 

2022 wird ein gutes Jahr! Wir starten wieder durch!

Es gibt für Kund*innen der LNW großartige Angebote im Bereich UK.

Neben individuellen und regelmäßigen UK-Beratungen und Prozessbegleitungen durch unsere zertifizierten UK-Fachkräfte gibt es in diesem Jahr auch wieder den beliebten UK-Stammtisch.

Zu diesem sind auch interessierte Menschen außerhalb der LNW eingeladen.
So können wir uns gut mit UK-Nutzer*innen aus anderen Trägern austauschen.

Bei Interesse bitte melden!

 

 

UKK – was ist denn das?

Unterstützte Kommunikative Kinesiologie findet in der LNW seit einigen Jahren Verwendung. Wir durften schon viele schöne Gespräche und Begegnungen erleben.

UKK ist eine voraussetzungslose Kommunikationsform

UKK ist eine geniale Verbindung zwischen einem Frageschema aus der UK und dem Muskeltest aus der Kinesiologie
UKK gehört in den Bereich der basalen Unterstützung
UKK ermöglicht eine ganz spezielle Art der Verständigung
UKK kann man lernen und erleben!

UKK Ausbildung 2022

UKK Ausbildung (saki-ganzheitliche-begleitung.at)

 

UKK als Hilfe – wenn verstehen schwierig wird!
Ein Beispiel aus unserem Alltag:
Herr M. fühlt sich nicht wohl. Er fühlt sich müde und erschöpft und möchte heute nicht in die Werkstatt fahren.

Das zeigt er mit seinem ganzen Körper. Er erstarrt förmlich.
Der Bus kommt und fährt wieder ohne ihn ab.

Für alle eine stressige Situation.
Herr M. hat keine Lautsprache, um zu kommunizieren.
Seine Assistent*innen und Bezugspersonen verstehen ihn meistens dennoch gut.
Denn durch körpereigene Ausdrucksformen und Laute kann Herr M. das für ihn Wichtigste vermitteln.

Doch heute gelingt das gegenseitige Verstehen schwer.
Herr M. wirkt gestresst und unglücklich.

Die Assistentin ist sehr bemüht, doch ihre Worte erreichen Herrn M. heute nicht.

Es wird Herrn M. ein UKK-Gespräch angeboten.

Mit Hilfe des Gesprächs über Muskeltest und Muskelantwort kann sich Herr M. etwas entspannen, und seine Wünsche und Anliegen werden benannt und mit ihm besprochen.

Langsam schleicht sich sogar wieder ein Lächeln in sein Gesicht.

Herr M. fühlt sich mehr verstanden und abgeholt.

Er entscheidet sich dafür, nun doch aufzustehen und gemeinsam mit seinen Kolleg*innen im Wohnhaus mittagzuessen.

Wer sich dazu informieren möchte, ist zum UKK-Vormittag bei uns in Feldbach herzlich eingeladen.

Auch externe Gäste sind willkommen!

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen!

Ausschreibung UKK Vormittag 2022